Online-Übungen

Hier findet ihr die nächsten Termine:

Meditation: “Liebevolles Sein” wöchentlich für 30 Minuten, mit Jovita Lisa Brose

Für mich gehören zu einem liebevollen Sein Meditation und Achtsamkeit dazu, wie das Zähneputzen zum Morgen.

Ich nehme dich mit in meine Meditationspraxis (manchmal ganz ruhig und manchmal in ruhiger Bewegung) und öffne einen Online-Raum, in dem du nichts tun und leisten musst – ich darf “liebevoll mit mir sein”. Ich mag es, dieses “Liebevolle Sein” mit euch zu teilen und zu erleben.

 

IMG_0354

Übungen: “Liebevoll sein mit mir selbst” monatlich für 45 Minuten, mit Wiebke Pausch

Wie lässt sich das im Leben ganz praktisch umsetzen?

Wir können erst einmal damit anfangen, uns selbst liebevoller zu behandeln. Selbstmitgefühl kann tatsächlich erlernt werden. Das braucht etwas Geduld und regelmäßige Übung, auch das Erleben unseres gemeinsamen Menschseins. Anderen geht es ähnlich wie mir.
Selbst-Freundlichkeit kann sich anfangs ungewohnt anfühlen, nachdem wir uns viele Jahre unseres Lebens kritisiert, verurteilt und mit anderen verglichen haben. Ich möchte euch alltagspraktische Übungen und Meditationen anbieten, um Achtsamkeit und Selbstmitgefühl kennenzulernen und zu praktizieren: Selbstmitgefühlspause, Liebevolles Atmen, mitfühlendes Gehen und andere Übungen aus dem Programm „Achtsames Selbstmitgefühl”, welches ich seit Jahren unterrichte. Nach jeder Praxis gibt es die Möglichkeit zu Fragen und Austausch.

Den Link, über den du an diesen Online-Veranstaltungen teilhaben kannst, findest du in der Gruppe  Tägliche Impulse zum Innehalten und Ankommen im liebevollen Jetzt.

liebevoll.jetzt